Testspielsieg gegen den 1.FC Marzahn 94


Im dritten Anlauf hat es nun endlich geklappt. Die neu formierte 1.Herren konnte gegen den 1.FC Marzahn 94 einen 2:0 Sieg feiern. Trotz des Erfolges war Coach Guido Seifert mit der Leistung seiner Elf nur bedingt zu frieden. Zu viele Fehlpässe und taktische Fehler machten es vor allem zu Beginn des Spiels unmöglich einen kontrollierten Spielaufbau durchs Zentrum zu gestalten. So wurden lange Bälle fast das einzige Mittel, um die Offensive in Szene zu setzen. Aber auch die Gästen brachten nicht viel zu Stande. So fehlte es auf beiden Seiten an Präzision.
Dennoch gelang dem Team in der Phase durch Tony Hübscher das 1:0 in der 25 Minute. Im Anschluss stabilisierte ein dreifach Wechsel das Zentrum. Das Spiel blieb aber auch schwachen Niveau, wobei die hohen Temperaturen ihr übriges taten.

In der 2.Halbzeit wurde dann fleißig gewechselt, was aber Wartenberg mehr Spielanteile einbrachte. Inzwischen gelang es auch das erwünschte Kurzpassspiel wieder aufleben zu lassen. Aber in der Offensive fehlte es an Abstimmung und Gradlinigkeit. So blieb man dennoch zu harmlos. In der 75.Minute war dann doch mal der Bann gebrochen, als Blnd im Nachsetzen auf 2:0 erhöhte. Dabei blieb es auch. Das Spielergebnis spiegelte vielleicht das Kräfteverhältnis wieder, doch nach Fazit von Trainer Guido Seifert war dies eine unzureichende Spielleistung.

Nun wird unter der Woche fleißig trainiert, um am Sonntag gegen GW Baumschulenweg den nächsten Test zu bestreiten. Anstoß ist am Fennpfuhlweg diesmal um 14:15 Uhr.

Bitte beachtet oben die "Sidebars anzeigen Button"!

Je nach Bereich zeigen Sie zusätzliche Funktionen an!