Sieg gegen Stern Britz im 2. Punktspiel

Hallo Freunde, der 1B,


(Köpfe hoch, es geht weiter und ihr befindet euch alle in einem Lernprozess, den wir als Mannschaft gemeinsam gehen müssen. Wir werden auch weitere Spiele verlieren, es kommen auch Spiele, die wir Gewinnen werden. Wir denken von Spiel zu Spiel und am nächsten Samstag zu Hause gegen Stern Britz haben wir die Chance dazu.)


Das hatte ich letzte Woche gesagt bzw. geschrieben und die Jungs haben mit Kampf, Übersicht und Durchsetzungsvermögen das zweite Punktspiel gegen die Talentenschmiede aus Britz mit 2-1 gewonnen. ;)

Kommen wir zum Spiel, unsere Taktik war diesmal auf ein 4-3-3 ausgerichtet. Mit Beginn des Spieles übernahm Wartenberg das Zepter und spielte und kombinierte sich zum gegnerischen Strafraum, nur fehlte dann der präzise Abschluss. Dann übergoss uns ein Regenschauer mit Blitz & Donner und der Schiedsrichter unterbrach das Spiel ab der 27 Minute für. ca. 20 Minuten.

Beide Mannschaften traten den Weg zur Kabine an. In der Kabine sprach ich den Jungs weiteren Mut zu, wie: ,,Der Ball ist jetzt rutschig, versucht mal aus einer guten Schussposition zuschießen" usw. Nach der Spielunterbrechung plätscherte das Spiel trotz Regen von beiden Mannschaften vor sich hin. Also gingen wir mit einem 0-0 zur kurzen Teepause.

In der Halbzeit stellten wir um, Adrian H im offensiven Mittelfeld für Jano. Adrian ist hier im Team der Arbeiter und rührte kräftig Beton an, wo der Gegner sich an ihm die Zähne ausbiss.

Nach einem guten Angriff in der 43 Minute, eingeleitet durch Adrian H, sprang der Ball im Strafraum beim Gegner an die Hand und der Schiri zeigte sofort auf den Punkt. Neli, unsere 10, nahm sich den Ball und versuchte sein Glück. Leider ging der Ball rechts am Tor vorbei und Britz schrie vor lauter Freude. Was soll man den eigenen Spieler mitgeben, wenn der Ball verschossen wurde, als: ,,Kopf hoch, wir haben noch genug Zeit und du machst dein Tor bestimmt noch".

Und so kombinierten wir immer weiter, diesmal über Kevin auf der linken Seite in Richtung zur gegnerischen Box. Kevin machte anschließend eine Seitenverlagerung (Pass nach rechts) auf Neli und dieser läuft in die Box rein und zog ab zum wohlverdienten 1-0 für den WSV.

Jetzt dachte Wartenberg wir haben Britz im Sack, aber das Gegenteil ist passiert. Stern Britz spielte sich weitere gute Chancen heraus.

In der 52 Minute kam Britz bei uns im 16er zu Fall, angeblich hatte einer unsere Innenverteidiger am Trikot gezogen. Der Schiedsrichter zeigte sofort auf den Punkt. Britz verwandelte den Elfmeter zum Ausgleich.

Jetzt dachte ich, dass die Jungs in den letzten Minuten eingehen werden, ich nahm Adrian S aus der Abwehr in den Sturm und brachte Julian mit ins Spiel. Wir kombinierten und versuchten viel Druck aufzubauen. Das gelangte uns wieder und in der 65 Minute erzielte Adrian S durch einen saftigen und präzisen Schuss das 2-1 für uns. Jetzt nahm ich die Stürmer runter und brachte noch zusätzlich zwei Verteidiger ins Spiel. Die Aufgabe hieß nun mit allen Spielern das 2 zu 1 über die Zeit zubringen.

Das gelangte uns auch, der Schiri pfiff das Spiel mit 3 Minuten Nachspielzeit endgültig ab. Der erste Sieg war nun erreicht, die Freude war groß und die Jungs feierten sich gegenseitig auf dem Platz und in der Kabine ging die Party dann weiter.

Jungs, ich hatte vorige Woche gesagt, wir werden Spiele verlieren und gewinnen, dass es aber so schnell ging, daran hatte ich nun wirklich nicht geglaubt.

Am nächsten Wochenende gegen Askania könnten wir den Sieg von heute vergolden.

Wir denken von Spiel zu Spiel. :thumbup:

Danke an: Marvin, Jaden, Max, Nhat, Kevin, Christian, Maxim, Jano, Adrian S, Ehsan, Adrian H, Julian, Tyco, Milo, Nelitu, Marc und Leon


Bitte beachtet oben die "Sidebars anzeigen Button"!

Je nach Bereich zeigen Sie zusätzliche Funktionen an!