Neu Saisonstart auf ungewohnten Untergrund 😃

Hallo liebe Webuser,

aktuell gibt es starke EinschrÀnkungen unserer Webseite durch den Server unseres Anbieters. Dieser ist informiert und wir hoffen um zeitnahe Behebung des Problems. Bitte ignoriert die Fehlermeldung und versucht es noch einmal.

Auch fĂŒr uns war es am Sonntag endlich soweit in die neue Saison als F1 zu starten. Gleich am 1. Spieltag durften wir Gastgeber sein und es wurde noch besser :). Der Platzwart fragte, ob wir auf Rasen spielen wollen :love: . Also Ärmel hochkrempeln und die großen Tore ,auf den Platz tragen :thumbup:. Mit der Hilfe von unseren Eltern, waren die 8 Felder fix aufgebaut. Ich möchte mich fĂŒr die UnterstĂŒtzung ,vor,wĂ€hrend und nach dem Turnier ganz herzlich bedanken, das war super Teamwork &-) :thumbup: .

13 Spieler hatten sich angemeldet und so konnten wir problemlos 2 Mannschaften mit Wechslern stellen. Wir begannen auf den Feldern 3 und 5 und neben den Gegnern, hatten einige noch mit der ernormen Hitze zu kÀmpfen.

Unter der Leitung von Marko spielten Kevin, Luis, Jo, Mustafa, Nino, Osama und Oskar. Ihn begleitete anfangs wieder ein altes Problem. Zu schĂŒchtern und zu wenig Bewegung fĂŒhrten zu 2 Niederlagen. Marko erinnerte sie nochmal daran, den Ball laufen zu lassen und so Fußball zu spielen, wie im Training und dann lief es endlich. Es wurden viele Tore geschossen und auch herausgespielt. So wurden 3 Spiele in Folge gewonnen und sich wieder nach oben gekĂ€mpft. Dann gab es wieder ein kleinen DĂ€mpfer auf die kleinen Tore, bevor das letzte Spiel wieder souverĂ€n gewonnen wurde. Marko seine Idee: wir lassen die Kids eine Stunde vorher einspielen, damit Sie von Beginn an wach sind ^^ :thumbup:

Unter meiner Leitung spielten Ben, Felix, Leandro, Mattis, Nicolas und Pekka.

Anfangs noch etwas Probleme mit dem noch nassen Rasen, kamen wir gut ins Turnier und gewannen die ersten beiden Spiele mit 3:1 und 7:1. Gerade in Spiel 2 lief der Ball schon teilweise sehr gut. Auf Feld 1 angekommen ging es gegen die fĂŒr mich stĂ€rkste Mannschaft(Nordost 1). Anfangs zu wenig Bewegung brachte uns ins Hintertreffen, doch wir kĂ€mpften und kamen am Ende sogar mit etwas Pech im Abschluss zu einem 3:5. Danach wieder ein 3:2 Sieg und zurĂŒck auf Feld 1, wo sich Nordost festgespielt hatte. Die Pause tat uns nicht gut, da kam viel zu wenig und wir hatten keine Mittel und verloren deutlich. Ich baute wieder auf und weckte sie wieder und so kam es zu einem wahren fight gegen Bsc Marzahn. Es ging hin und her und schön herausgespielte Tore oder Einzelleistungen brachten uns ein 7:4. Letzte Spiel also wieder auf Feld 1, diesmal gegen Eintracht Mahlsdorf (hatten als einzige Nordost geschlagen). Sie waren uns körperlich ĂŒberlegen, aber wir hielten stark dagegen und gaben alles ,was noch an Körnern da war. Wir spielten 1:1 und beide Teams konnten sich mit dem Ergebnis anfreunden, da es ja das letzte Spiel war.

Fazit ist das wir sind schon ganz gut spielen können, aber ein paar bei Turnieren noch zu zaghaft agieren und wir immer in Bewegung sein mĂŒssen.

Wir werden die nĂ€chsten beiden Wochen daran arbeiten und gut trainieren und dann geht es fĂŒr uns am 24.9 weiter in Biesdorf. Bis dahin und bleibt gesund


#Kinderfussball

#weilsportvereint

#weil wir den Fußball lieben