Minis haben Ihre Saison beendet

Auch unsere Minis haben am Wochenende Ihre Saison mit dem Fussballabzeichen und den Wakihila beendet. Gern möchten wir auf die Saison zurückblicken. Begonnen haben wir mit allen Altersklassen ab Jahrgang 2014. Zum Saisonstart hatten wir ca. 25 Kinder und den ersten offiziellen Auftritt unserer Minis war, als sie als Auflaufkinder für unsere 1.Herrenmannschaft fungierten. Das war schon ganz interessant für die Kids, einmal mit den Großen auf das Feld zu laufen. Sonst hieß es erst einmal trainieren, trainieren, trainieren. Schon schnell wuchs unsere Gruppe und wir mussten die erste Aufteilung vornehmen. Mit Nico und Hoshmin konnten wir 2 Väter gewinnen, die sich dem Jahrgang 2014 annahmen und mit diesen Kindern zeitgleich, aber separat trainierten. Auch für die jüngeren Jahrgänge konnten wir mit Andy und Rene H. 2 Väter gewinnen, die das vorhandene Trainerteam unterstützten. Gern möchten wir auch die Mütter erwähnen, die sich als Betreuerin zur Verfügung stellten, besonders Jennifer Trimpe, die seit Start der Minis den Haufen :) zusammen hält und mir immer wieder Arbeiten auch abnimmt. Allen einen herzlichen und großen Dank!


Eigentlich sollte die Saison auch die Minis schon in der Hinrunde richtig starten, aber leider machte Corona da einen Strich durch die Rechnung. Stattdessen wurde der Spielbetrieb und vor allem Trainingsbetrieb teilweise sehr stark eingeschränkt. Regelmäßige Corona-Tests, nur noch 2G-Regelung in der Halle, bis hin zum Ausschluss der Eltern aus der Halle mussten wir bewältigen. Hier möchte ich allen Eltern noch einmal einen großen Dank aussprechen, wie tapfer ihr teils bei Regen und Kälte dennoch vor der Halle gewartet habt. In der Hinrunde schon fast im späten Herbst haben wir uns mit einigen Funinio-Tunieren etwas Abwechslung geschaffen. Toll, wie die Kids zum Teil auch bei widrigen Wetterverhältnissen mitgemacht haben. Nichts geht über wetterfeste Kleidung, dann geht das schon! ;)


Im November durften unsere Kinder dann noch einmal als Auflaufkinder unsere 1.Frauen-Mannschaft unterstützen. Als Überraschung lernten sie auch noch unser neues Maskottchen Wasavarti kennen und waren sofort hin und weg von ihm. Seitdem werden sie zum Teil auch schon regelmäßig von ihm verfolgt. Vielleicht liegt es daran, dass sie fast im gleichen Alter sind.


In der Winterzeit nahmen unsere größeren Kids (AK2014) dann auch an Ihrem ersten Hallenturnier teil. Hier konnten Sie eine Menge Erfahrung sammeln. Auch merkte man schnell, dass die beiden Väter sich als Trainer immer mehr etablierten, sodass ich mich hier komplett herausnehmen konnte. Dafür vielen Dank, dass Ihr die Jungs übernommen habt. Ich bin immer wieder begeistert, mit welchen Spaß und Ehrgeiz das Training bei Euch abläuft und wenn ich Zeit habe, springe ich auch immer mal wieder mit dazu und wenn es nur ein leckeres Eis gibt. Ich wünsche Euch ganz viel Glück und Erfolg für die Zukunft. Speziell am Sonntag hat man gesehen, was Ihr für eine tolle Truppe seid. Leider konnte ich das Team in der Rückrunde nur noch selten begleiten und musste mich auf Berichte und Feedback von Trainerteam verlassen. Aber so wie es aussieht, läuft es.


Zur Rückrunde begann dann auch endlich die Spielserie des Berliner Fussballverbandes. Inzwischen sind die Jahrgänge 2014 auf knapp 20 Kinder und 2015+ auf knapp 35 Kinder angestiegen. Sodass wir bei der F-Jugend-Serie 2 Teams und bei der G-Jugend-Serie sogar 4 Teams anmelden konnten. Insgesamt nahmen wir an 9 Spieltagen teil und hatten eine Menge Spaß. Dafür, dass unser Jahrgang 2014 sich hauptsächlich mit Älteren messen musste, haben Sie wirklich gut durchgehalten. Bei den Kleineren spielten wir meist mit 2 Teams, die schon etwas weiter in der fußballerischen Entwicklung waren und ein Team konnte sich nach Anlaufschwierigkeiten immer auf den vorderen Plätzen etablieren. Bei den ganz Kleinen, zum Teil 2 Jahre jünger, war das erst einmal egal. Hier ging es nur darum Erfahrung zu sammeln bei den Turnieren. Highlight hier waren natürlich die beiden Heimturniere, die wir ausrichten durften. Hier konnten wir dann sogar mit 6 bzw. 7 Teams antreten und so allen Kindern Spielpraxis verschaffen. Das Wichtigste für uns ist, dass so viele Kinder wie möglich erst einmal spielen dürfen.


Zum Saisonabschluss am letzten Sonntag waren noch einmal der Großteil unserer Kids da. Alle, die da waren, haben erfolgreich das DFB-Paule-Schnupper-Abzeichen erlangt. Hierzu mussten Sie 3 Übungen (Passen, Dribbling und Schuss) absolvieren und Punkte sammeln. Und danach ging es noch auf den Wakihila. Ok, es war ein wenig nass und matschig, aber das war nicht so schlimm und bei der Wärme sogar ehern angenehm in den dreckigen Pool zu springen.


Ich möchte mich hier noch einmal bei allen Helfern, Eltern, Fans, aber auch speziell bei unseren Kids bedanken, die doch immer wieder zahlreich zum Training und uns zu den Turnieren begleiten. Ich möchte Euch, vor allen die Eltern bitten, dies auch weiterhin so zu tun und die Weiterentwicklung Eurer Kinder hier im Verein zu verfolgen. Für die Kids ist Eure Unterstützung extrem wichtig und fördernd. Wir würden es schade finden, wenn die Kinder nur abgegeben werden, um selbst für sich Freizeit zu schaffen. Und auch wir im Trainer- und Betreuerteam sind auf Eure Unterstützung weiterhin angewiesen. Nur zusammen können wir den Kindern weiter das Erlebnis und die Freude hier im Verein geben. Daher gilt auch weiter unser Motto #WeilSportVereint. Lasst uns einfach Spaß haben.


Mit dem Sonntag ging die Saison zu Ende und heute beginnt auch schon die neue. Für diese Woche bleibt noch einmal alles beim Alten, doch dann werden wir den Jahrgang AK2015 auskoppeln. Dieser wird dann separat unter der Leitung von Andy und Loreen trainieren. Ich wünsche beiden viel Glück und Erfolg und hoffe, dass Ihr die Beiden genauso unterstützen werdet. Jetzt wird noch einmal locker trainiert und dann geht es für 2,5 Wochen erst einmal komplett in die Sommerpause. Wir wünschen allen Urlaubern schönes Wetter und eine Menge Erholung.


PS: Wenn Ihr aktiv zu einem Thema benachrichtigt werden wollt, antwortet entweder auf das Thema oder abonniert das Thema oder das Forum. Somit erhaltet Ihr über die Glocke oder per Push-BEnachrichtigung, wenn in dem Bereich oder Thema, was neues passiert.

Bitte beachtet oben die "Sidebars anzeigen Button"!

Je nach Bereich zeigen Sie zusätzliche Funktionen an!