Auswärtssieg

1.FC Marzahn 94 - Wartenberger SV

3:7 (0:4)


Zum letzten Spiel im Jahr 2021 ging die Reise nach Marzahn. Die Aufgabe war klar, 3 Punkte holen und Tabellenplatz 5 verteidigen. Das Spiel begann druckvoll, die Damen des Wartenberger SV gaben gleich Vollgas. Viele gute Spielzüge waren zu sehen, dennoch dauerte es bis zur 14. Minute zum völlig verdienten 0:1! Weitere 3 Minuten wurden allerdings nur benötigt, um die Führung auf 0:2 zu erhöhen. In Minute 22. und 25. erzielten die „GOLDFÜSSE“ aus Wartenberg die Tore zum 0:3 und 0:4 Halbzeitstand. Fußball war in Halbzeit 1 nur von einer Mannschaft zu sehen. Aber eine Halbzeit reicht im Fußball nicht immer aus🤨! Somit luden Wir bzw. schenkten dem Gegner in der 38. Minute den 1:4 Anschlusstreffer. Hey Mädels nicht nachlassen. Also erhöhte Wartenberg zurecht in der 40. und 41. zum 1:5 und 1:6. Geht doch! Durch mangelnde Konzentration und Kommunikation luden Wir Marzahn erneut ein zum Tore schießen. Also hieß es in Minute 48. nur noch 2:6! Das Spiel wurde hektischer und kleine Sticheleien auf beiden Seiten waren zu erkennen. Durch super Kombinationsspiel konnten die „GOLDFÜSSE“ die Führung in Minute 54 auf 2:7 ausbauen. Schlussendlich kam Marzahn nochmal völlig unerwartet zum Zug und durfte in der 60. Minute noch auf 3:7 aufschließen. Dennoch sei gesagt, der Sieg der Wartenberger „GOLDFÜSSE“ war zu keiner Zeit in Gefahr. Das Team bedankte sich mit überzeugender Laufarbeit, absolutem Kampfwillen und einer geschlossenen Mannschaftsleistung bei den 26 mitgereisten Fans. Das Betreuerteam und Ich als Trainer sind Mega Stolz auf Euch💪. Wir überwintern völlig verdient auf dem 5. Tabellenplatz und zur Rückrunde wird weiter angegriffen. Wir werden zeigen, dass der 5. Tabellenplatz nicht UNSER Anspruch ist. Die Mission ist Klar! EINER FÜR ALLE,ALLE FÜR EINEN 💚🤍🖤💪

Kommentare 1

Bitte beachtet oben die "Sidebars anzeigen Button"!

Je nach Bereich zeigen Sie zusätzliche Funktionen an!