Mit Dusel der Auswärtsieg

Am Samstag waren wir beim SF Johannesthal zu Gast. Wiedermal kein Schiedsrichter, was das Führen einer Mannschaft als Trainer nicht einfach macht. Zum Glück haben sich mit André und Rahim zwei gute Co-Trainer gefunden, wobei Rahim als Spieler der 1. Herren es selten einrichten kann, bei unseren Spielen dabei zu sein. Mit André an der Linie, der ebenfalls einen sehr guten Draht zur Mannschaft hat, gingen wir in ein schweres Auswärtsspiel.

Wir kamen relativ schwer ins Spiel und das schnelle Umkehrspiel mit den schnellen Offensivleuten von Johannisthal bereiteten uns große Probleme. Gerade in der ersten Halbzeit bekamen wir das nicht in den Griff. Beide Gegentreffer zur 2:0 Führung der Gastgeber entstanden aus solchen Situationen. Das einzige Positive aus der 1. Halbzeit war die Tatsache, dass wir diesen Rückstand noch in der ersten Halbzeit drehten. Eine guter Lauf von Nick vollendet er mit einen straffen Schuss zum 2:1. Den Ausgleichstreffer erzielte Jerry und Max S. konnte mit seinen Treffer zum 2:3 das Spiel zu unseren Gunsten drehen.

In der zweiten Halbzeit konnten wir uns in der Rückwärtsbewegung etwas verbessern und unsere Defensive ein wenig stabilisieren. Johannesthal, als auch wir, hatten die ein oder andere Möglichkeit einen Treffer zu machen, doch weitere Tore sollten nicht fallen. Die größte Möglichkeit hatte jedoch Johannesthal mit der letzten Aktion. Nach einem Eckball kam ein Spieler von Johannesthal an den Ball. Mit vollen Einsatz klärte Max S. diesen Ball auf der Linie mit der Brust/Schulter. GLÜCK gehabt, denn ein 3:3 wäre für Johannesthal mehr als verdient gewesen für die kämpferische Leistung. Genau diese hätten wir als Trainer, gerade in der 1. Halbzeit, von unseren Jungs auch gerne gesehen!



Tore: Nick, Max S. und Jerry

Bitte beachtet oben die "Sidebars anzeigen Button"!

Je nach Bereich zeigen Sie zusätzliche Funktionen an!